Wie bringen wir die Sprache in den Alltag?

pippi langstrumpf bild 6.jpg

Im täglichen Dialog mit den Kindern findet bereits Sprachförderung statt. Diese Dialoge finden sich in verschiedenen Alltagssituationen wieder:

  • im Morgenkreis

  • beim gemeinsamen Frühstücken

  • in Angeboten, Freispiel, Projekten und Bewegung

  • im Abschlusskreis

In Gesprächen mit den Kindern hören wir aufmerksam zu und zeigen durch Blickkontakt unser Interesse. Bei nicht korrekten Ausdrücken korrigieren wir die Kinder nicht, sondern geben durch Fragestellung oder Bestätigung den korrekten Wortlaut wieder. Dabei berücksichtigen wir, dass jedes Kind ein Individuum ist und einen anderen Sprachstand hat.

Zusätzlich wollen wir das Interesse der Kinder für Buchstaben und Wörter unterstützen. Durch die Raumgestaltung und entsprechendes Spielmaterial werden wir dieses altersentsprechende Interesse fördern.

Wir bieten im Rahmen des Vorschulprojektes noch das“ Würzburger Trainingsprogramm“ an.